Filiale in Ihrer Nähe: Hamburg Innenstadt ändern

Pressemitteilung 23.05.2017

AppelrathCüpper übernimmt Modehaus Schneider in Fulda und eröffnet in der Altmarkt-Galerie in Dresden

Köln/Fulda, Mai 2017

Der Damenmode-Filialist AppelrathCüpper mit Sitz in Köln übernimmt zum 1. Juli 2017 das Modehaus Schneider, das in Fulda seit bald 80 Jahren auf fast 3000 qm als die 1. Adresse für Damenmode am Universitätsplatz besteht.
Das Unternehmen Modehaus Schneider wurde 1938 gegründet und befindet sich in seiner heutigen 1a Lage, dem Universitätsplatz in Fulda, seit dem Jahre 1944. Vom ehemals kleinen  Stoffladen entwickelte sich das Unternehmen zu seiner heutigen Marktstellung als Platzhirsch für Damenmode in der Region und Stadt Fulda. Die heutige Alleineigentümerin, Frau Karin Ahrens, folgte in der Unternehmensnachfolge ihrer Mutter, Frau Erna Schneider, als diese schwer erkrankte,  im Jahr 1990.
Die Firma AppelrathCüpper ist ein reiner Damenmodeanbieter und zählt zu den profiliertesten Modehäusern in Deutschland. Sie betreibt momentan 13 Filialen und die Übernahme des  Modehauses Schneider ist ein konsequenter Schritt zur Ergänzung des bestehenden Filial-Portfolios. Im Herbst 2017 wird AppelrathCüpper in der Altmarkt–Galerie in Dresden eine weitere Filiale auf ca. 1.700 qm eröffnen.
Der Name „Modehaus Schneider“ als eingeführter Markenname wird auch unter den neuen Inhabern unverändert fortgeführt. Die Mitarbeiter werden von AppelrathCüpper im Rahmen des Unternehmensübergangs übernommen. Die Geschäftsimmobilien verbleiben im Eigentum der Verkäufer und werden langfristig an AppelrathCüpper vermietet. 

Beide Unternehmen sind durch die gemeinsame Eigenmarkenbeschaffung im Kreis der Intermeet seit Jahren kollegial verbunden. Aufgrund der Nachfolgeüberlegungen von Karin Ahrens und der geplanten Expansion von AppelrathCüpper ergab sich im Laufe der Zeit für  beide Parteien eine übereinstimmende Interessenlage. Das Sortiment der beiden Unternehmen ist in großen Teilen deckungsgleich – Modehaus Schneider lässt sich somit gut in die AppelrathCüpper-Welt integrieren.


Zitat Karin Ahrens: „Für mich ist AppelrathCüpper der Wunschpartner für mein Unternehmen, das 80 Jahre in Familienbesitz war und somit in meinem Sinne weitergeführt wird. Ich freue mich, dass unsere Kunden unser Traditionshaus auch in den nächsten Jahren besuchen können“. 

 

Zitat Frank Rheinboldt, Geschäftsführer von AppelrathCüpper: „ Das Modehaus Schneider, als reiner DOB-Anbieter, passt hervorragend in unser Filial-Portfolio. In der Vergangenheit wurde wie bei AppelrathCüpper auf die gleichen Werte, wie Ambiente, gute Beratung und qualitativ hochwertige Produkte gesetzt. Wir übernehmen mit Schneider ein am Standort hervorragend positioniertes und kerngesundes Unternehmen. Wir freuen uns das Modehaus Schneider integrieren zu können und auf die Weiterentwicklung in den nächsten Jahren. Die Neueröffnung in Dresden ist zusammen mit der Übernahme des Modehaus Schneider ein positives Signal für AC und seine Mitarbeiter.  Wir freuen uns, dass unser neuer Gesellschafter OpCapita gemeinsam mit uns in die Zukunft des Unternehmens investiert.“

Modehaus Schneider in Fulda