Filiale in Ihrer Nähe: Hamburg Innenstadt ändern

FAQs

Wie bewerbe ich mich bei AppelrathCüpper?

Sie haben die Möglichkeit sich direkt online über jobs.appelrath.com bei uns zu bewerben oder Sie senden uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@appelrath.com. 

 

Welche Bewerbungsunterlagen muss ich einreichen?

Folgende Unterlagen benötigen Sie für Ihre Bewerbung:

  • Bewerbungsanschreiben (Bitte eine Wunsch-Filiale angeben!)
  • Aussagekräftiger Lebenslauf
  • Arbeits- / Schulzeugnisse
  • Sonstige Zertifikate (Praktikumsbeurteilung, etc.) 

 

Gibt es eine Bewerbungsfrist? 

Für Ausbildungsberufe endet die Bewerbungsfrist jeweils am 30. Juni eines Jahres. Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig bei uns zu bewerben.

 

Kann ich mich auf mehrere Stellen bzw. in verschiedenen Häusern bewerben? 

Gerne können Sie in Ihrer Bewerbung angeben, welche Stellen/Standorte für Sie interessant sind. Bitte bewerben Sie sich nur ein Mal.

 

In welchen Filialen kann ich die Ausbildung absolvieren? 

Eine Ausbildung ist grundsätzlich in allen Filialen von AppelrathCüpper möglich. Bitte geben Sie daher Ihren bevorzugten Ausbildungsstandort in Ihrem Bewerbungsanschreiben an.

 

Wann beginnt die Ausbildung bei AppelrathCüpper? 

Die Ausbildung startet bei uns stets zum 1. August eines Jahres.

 

Wie lange dauern die Ausbildungen bei AppelrathCüpper?

Kaufmann/frau im Einzelhandel: 
Die reguläre Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Bei besonders guten Schulleistungen ist es möglich auf 2,5 Jahre zu verkürzen. Mit einer Allgemeinen Hochschulreife oder Fachabitur, gibt es die Möglichkeit einer Verkürzung auf 2 oder 1,5 Jahre.


Handelsfachwirt/in:
Diese Ausbildung erfolgt in zwei Schritten. Zunächst ist die Prüfung zum/r Kaufmann/frau im Einzelhandel bei der IHK zu absolvieren. Anschließend folgt eine 1 bis 2-jährige Fortbildung in einem Bildungsinstitut zum/r Handelsfachwirt/in. Die genaue Dauer ist abhängig von der jeweiligen Akademie.


Gestalter/in für visuelles Marketing:
Die reguläre Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Bei besonders guten Schulleistungen oder einer entsprechenden schulischen Vorbildung ist es möglich, die Ausbildungszeit auf 2,5 Jahre zu verkürzen.

 

Was erwartet mich beim Vorstellungsgespräch? 

Um Sie besser kennenzulernen, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch in eine unserer größeren AppelrathCüpper Filialen (Hamburg, Essen, Köln, Frankfurt, Mannheim, Münster) ein. Bewerber für Ausbildungsberufe nehmen an einem Gruppengespräch teil. Hier haben Sie die Gelegenheit, sich ausgewählten Aufgaben in einer bestimmten Zeitvorgabe zu stellen. 

 

Was kann ich mir unter „Probe-Arbeiten“ vorstellen? 

Haben Sie uns von sich überzeugen können, werden Sie zum Probe-Arbeiten in eine unserer AppelrathCüpper Filialen eingeladen. In der Regel sind das 1 bis 2 Tage, an denen Sie bei uns arbeiten und die Möglichkeit haben, das Unternehmen sowie Ihre Aufgaben im echten Arbeitsumfeld kennenzulernen.

 

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, nach der Ausbildung übernommen zu werden?

Gute Leistungen werden bei uns belohnt! Wenn Sie Initiative und Engagement während der Ausbildung gezeigt haben, freuen wir uns, Sie weiterhin als ein Teil unseres Teams zu behalten.

 

Wie viele Ausbildungsstellen werden bei AppelrathCüpper pro Jahr vergeben?

Wir bieten jedes Jahr circa 35 Azubis die Möglichkeit an, zum Unternehmenserfolg von AC beizutragen.

 

Welche Praktika kann ich bei AppelrathCüpper absolvieren?

Sie können bei uns das Einstiegsqualifizierungspraktikum (EQ-Praktikum) und ein meist 2-4 wöchiges Schülerpraktikum im Verkauf einer unserer Filialen absolvieren. 

Studenten haben außerdem die Chance, ein drei bis sechs monatiges Praktikum bzw. Praxissemester in verschiedenen Abteilungen unserer Zentrale in Köln zu absolvieren.

Wir verwenden Cookies, um Ihr Besuchserlebnis zu verbessern und Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung und der aktuellen Datenschutzerklärung von AppelrathCüpper zu.
Zustimmen