Filiale in Ihrer Nähe: Hamburg Innenstadt ändern

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Reiner Appelrath-Cüpper Nachf. GmbH im Fernabsatz und elektronischen Geschäftsverkehr über appelrath.com oder Telefon für die Käufe von Privatkunden mit Rechnungsadresse in Deutschland

 

Stand: 01.02.2017

 

§ 1 Geltungsbereich

 

Für Ihre Warenbestellungen über appelrath.com oder per Telefon unter der Nummer 0221/300650-00 gelten - soweit Ihnen dadurch ein weitergehender Verbraucherschutz an Ihrem Wohnort in Europa nicht entzogen wird - ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen der Reiner Appelrath-Cüpper Nachf. GmbH, Zeppelinstr. 4, 50667 Köln, Deutschland (Telefon: 0221 / 205 990, E-Mail: info@appelrath.com), in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken. Etwaige von diesen Bedingungen abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie von uns schriftlich bestätigt worden sind.

 

§ 2 Vertragsabschluss

 

(1) Unsere Angaben zu Waren und Preisen innerhalb eines jeden Bestellvorganges sind freibleibend und unverbindlich. Vielmehr geben zunächst Sie durch Ihre Bestellung über den Button „Jetzt Kaufen“ ein bindendes Kaufangebot ab, das noch der Annahme durch uns bedarf. Erst mit der Annahme Ihrer Bestellung entstehen ein Kaufvertrag und ein Anspruch auf Lieferung und Bezahlung der Ware. Zur Annahme Ihres Kaufangebots sind wir nicht verpflichtet.

 

(2) Ihre Warenbestellung wird durch uns angenommen, sofern und indem wir den Versand der Bestellung bestätigen.

 

Ein zur Bestellung erforderliches Passwort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben. Im Falle einer Weitergabe stehen Sie auch für Bestellungen des Dritten ein. Für jegliche Bestellungen mit Ihrem Passwort und daraus resultierende Forderungen kommen Sie auf.

 

§ 3 Widerrufsbelehrung 

 

Beginn der Belehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letze Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Reiner Appelrath-Cüpper Nachf. GmbH
Kundenservice Online-Shop
Postfach 10 02 19
50442 Köln

kundenservice@appelrath.com

 

Fax: 0221/300650-99

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, sofern Sie unser dafür vorgesehenes Retouren-Etikett verwenden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Kosten einer Retoure nicht tragen können, wenn Sie ein anderes als unser Retouren-Etikett verwenden.


Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufbelehrung

 

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

An
Reiner Appelrath-Cüpper Nachf. GmbH
Kundenservice Online-Shop
Postfach 10 02 19
50442 Köln
kundenservice@appelrath.com

 

Fax: 0221/300650-99

 

-Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

-Bestellt am (*)/erhalten am (*): ____________

 

-Name des/der Verbraucher(s):_____________

 

-Anschrift des/der Verbraucher(s):______________

 

-Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): _____________ 

 

-Datum:____________

 

_______________
(*) Unzutreffendes streichen.

Widerrufsformular herunterladen

§ 4 Lieferung

(1) Wir liefern ausschließlich innerhalb Deutschlands und wenn sich die Rechnungsadresse innerhalb Deutschlands befindet.

(2) Wir versenden für Sie mit DHL Standard (Versandkosten 4,95 Euro). Mitglieder des AC PREMIUM CLUBS bestellen auf appelrath.com grundsätzlich versandkostenfrei.

Unter Bestellsumme versteht sich die Zwischensumme abzüglich aller Rabatte. Bei Bestellungen per Nachnahme können weitere Kosten entstehen. Siehe dazu §6.

(3) Innerhalb Deutschlands wird Ihre Bestellung innerhalb von 2-4 Werktagen geliefert.

Gesetzliche Feiertage und Feiertage, die innerhalb Deutschlands variieren, wirken sich ebenfalls auf den Lieferzeitpunkt Ihrer Bestellung aus und führen zu einer Verschiebung der Belieferung.

(4) Wir sind zu Teillieferungen an die bei Auftragserteilung angegebene Anschrift berechtigt, soweit Ihnen dies aufgrund einer Abwägung Ihrer und unserer Interessen zumutbar ist. Bei Teillieferungen tragen wir selbstverständlich die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten. Die Versendung der Teillieferungen erfolgt auf unsere Gefahr. Mit dem Erhalt jeder Teillieferung geht die Gefahr für die gelieferten Artikel auf Sie über. Sofern wir mit ausstehenden Teilleistungen in Verzug sind oder uns ausstehende Teilleistungen nicht möglich sind, sind Sie berechtigt, vom Vertrag insgesamt zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung der gesamten Verbindlichkeit immer dann zu verlangen, wenn die Teillieferung für Sie nicht von Interesse ist.

 

§ 5 Zahlungsmittel, Rabatte, Fälligkeit, Verzug und Eigentumsvorbehalt

(1) In Abhängigkeit von der Höhe Ihrer Bestellung, dem Saldo Ihres Kundenkontos bei appelrath.com und dem vom Ergebnis der in § 8 aufgeführten Bonitätsprüfung wird Ihnen eine Auswahl aus folgenden Zahlungsmöglichkeiten angeboten:

a. Rechnung (zzgl. eines Kostenaufschlags von 1,95 €)

b. Bankeinzug / Lastschrift

c. Kreditkarte (Mastercard oder VISA-Card)

e. PayPal

f. Nachnahme (zzgl. eines Kostenaufschlags von 2,00 € sowie einem Übermittlungsentgelt in Höhe von nochmals 2,00 €, das der Zusteller zusätzlich vor Ort erhebt)

oder

g. Sofortüberweisung

(2) Rabatte oder Rabattgutscheine (z. B. ein Gutschein mit Rabattcode, ein Newsletter-Bonus, oder ein Geburtstagsgutschein) können nur zu den jeweils ausgeschriebenen Aktionsbedingungen eingelöst werden. Mehrere Rabatte und Rabattgutscheine sind dabei nicht kombinierbar.

(3) Der Kaufpreis wird mit vollständiger Lieferung, d.h. Übergabe der Ware fällig.

Ihr Konto wird je nach gewählter Zahlungsart zum nächstmöglichen Termin belastet. Bei einem Kauf auf Rechnung muss der Kaufpreis spätestens 14 Tage nach Lieferung auf dem in der Rechnung angegebenem Konto gutgeschrieben sein.
Bei der Zahlung per Lastschrift wird der Rechnungsbetrag 2 Tage, nach Rechnungsstellung, von Ihrem angegebenen Konto abgebucht.
Wollen Sie bei Abholung in einer AC-Filiale zahlen, wird der Rechnungsbetrag erst mit der Abholung der Ware in der ausgewählten AC- Filiale fällig. Die Ware wird maximal 10 Tage zur Abholung bereitgehalten.
Im Übrigen wird ihr Konto je nach gewählter Zahlungsart zum nächstmöglichen Termin belastet.

(4) Sollte bei einem Kauf auf Rechnung der zu zahlende Rechnungsbetrag unserem Konto nicht fristgerecht gutgeschrieben sein, geraten Sie automatisch in Verzug. Auch ohne weitere Mahnung sind Sie dann zusätzlich zur Zahlung des gesetzlichen Verzugszinses in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz und des weiteren Verzugsschadens, insbesondere der weiteren Inkassokosten verpflichtet. Ihnen bleibt jedoch in jedem Fall der Nachweis vorbehalten, dass kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

Entsprechendes gilt für den Fall, dass der Rechnungsbetrag im Falle einer Zahlung mit Lastschriftverfahren, Kreditkarte (Master Card oder VISA-Card), PayPal oder Sofortüberweisung ausgeglichen werden sollte, durch das kontoführende Institut zurückgewiesen wurde oder nicht innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ausgeglichen ist.

(5) Im Fall des Versands per Nachnahme wird der Rechnungsbetrag bei Lieferung fällig. Darin enthalten ist die Nachnahme-Gebühr in Höhe von 2,00 €. Weiterhin fällt ein Übermittlungsentgelt in Höhe von nochmals 2,00 € an, das von der Deutschen Post zusätzlich erhoben und automatisch einbehalten wird. Dieses Übermittlungsentgelt ist nicht Bestandteil Ihrer AC-Rechnung. Die Höhe der jeweils aktuellen Beträge können Sie vor der Bestellung Ihrer Bestellzusammenfassung entnehmen.

(6) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten Ihrerseits, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir nach angemessener Fristsetzung berechtigt, den Liefergegenstand zurückzunehmen; Sie sind zur Herausgabe verpflichtet.

 

§ 6 Mängelansprüche

(1) Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für eine Nacherfüllung, d. h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form Nacherfüllung zu leisten. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. Gelingt uns die Nacherfüllung nicht, so haben Sie wahlweise das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises.

(3) Mangelhafte Waren sind an uns zurückzugeben, es sei denn, Sie haben sich zur Minderung des Kaufpreises entschlossen.

(4) Mängelansprüche verjähren innerhalb von 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Auslieferung der Ware.

(5) Die Kosten für die Rücksendung im Falle eines Mangels sind von uns zu tragen.

 

§ 7 Schadensersatz

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes. Sämtliche Hinweise auf den an der Ware angebrachten und eingenähten Etiketten sind zu beachten. Für eine davon abweichende Anwendung und/oder Handhabung wird keine Haftung übernommen.

 

§ 8 Datenschutz/ Bonitätsprüfung

 

Der Kunde willigt mit Akzeptenz dieser Geschäftsbedingungen ein, dass die Real Solution Factoring GmbH, von www.appelrath.com (Reiner Appelrath-Cüpper Nachf. GmbH, Zeppelinstr. 2, 50667 Köln) Daten über die Beantragung, Aufnahme und Beendigung des Vertrages mit www.appelrath.com zur Übernahme einer Zahlungsgarantie erhält. Des weiteren willigt der Kunde ein, dass die Real Solution Factoring GmbH der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, die Daten der Beantragung übermittelt und von dieser Auskünfte über den Kunden erhält. 

Soweit die Real Solution Factoring GmbH im Rahmen des Eintritts eines Zahlungsgarantiefalls von www.appelrath.com die gegen den Kunden bestehenden fälligen Forderungen übernimmt, wird die Real Solution Factoring GmbH der SCHUFA auch Daten über diese Forderungen übermitteln. Dies ist nach dem Bundesdatenschutzgesetz (§ 28a Absatz 1 Satz 1) zulässig, wenn der Kunde die geschuldete Leistung trotz Fälligkeit nicht erbracht hat, die Übermittlung zur Wahrung berechtigter Interessen der Firma oder Dritter erforderlich ist und 

  • die Forderung vollstreckbar ist oder ich die Forderung ausdrücklich anerkannt habe oder
  • der Kunde nach Eintritt der Fälligkeit der Forderung mindestens zweimal schriftlich gemahnt worden ist, die Real Solution Factoring GmbH den Kunden rechtzeitig, jedoch frühestens bei der ersten Mahnung, über die bevorstehende Übermittlung nach mindestens vier Wochen unterrichtet hat und der Kunde die Forderung nicht bestritten hat oder
  • das der Forderung zugrunde liegende Vertragsverhältnis aufgrund von Zahlungsrückständen von www.appelrath.com fristlos gekündigt werden kann und die Real Solution Factoring GmbH den Kunden über die bevorstehende Übermittlung unterrichtet hat.

Darüber hinaus wird die Real Solution Factoring GmbH der SCHUFA auch Daten über sonstiges nichtvertragsgemäßes Verhalten (z.B. betrügerisches oder sonstiges missbräuchliches Verhalten) übermitteln. Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (§ 28 Absatz 2) nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Real Solution Factoring GmbH oder Dritter erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen an dem Ausschluss der Übermittlung überwiegt. 

Die SCHUFA speichert und nutzt die erhaltenen Daten. Die Nutzung umfasst auch die Errechnung eines Wahrscheinlichkeitswertes auf Grundlage des SCHUFA-Datenbestandes zur Beurteilung des Kreditrisikos (Score). Die erhaltenen Daten übermittelt sie an ihre Vertragspartner im Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Vertragspartner der SCHUFA sind Unternehmen, die aufgrund von Leistungen oder Lieferung finanzielle Ausfallrisiken tragen (insbesondere Kreditinstitute sowie Kreditkarten- und Leasinggesellschaften, aber auch etwa Vermietungs-, Handels-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-, Versicherungs- und Inkassounternehmen). Die SCHUFA stellt personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde und die Übermittlung nach Abwägung aller Interessen zulässig ist. Daher kann der Umfang der jeweils zur Verfügung gestellten Daten nach Art der Vertragspartner unterschiedlich sein. Darüber hinaus nutzt die SCHUFA die Daten zur Prüfung der Identität und des Alters von Personen auf Anfrage ihrer Vertragspartner, die beispielsweise Dienstleistungen im Internet anbieten. 

Der Kunde kann jederzeit Auskunft bei der SCHUFA über die ihn betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das SCHUFA-Auskunfts- und Score-Verfahren sind unter www.meineschufa.de abrufbar. Die postalische Adresse der SCHUFA lautet:
SCHUFA Holding AG, Privatkunden ServiceCenter, Postfach 103441, 50474 Köln

 

§ 9 Sonstiges

 

(1) Wir behalten uns vor die allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Diese sind jederzeit in Ihrer jeweiligen aktuellen Fassung auf appelrath.com, als PDF-Datei zum Download und zum Ausdrucken abrufbar.

(2) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(3) Ansprüche und Beanstandungen können unter der in § 1 genannten Adresse geltend gemacht werden.

 

§ 10 Beschwerden / Streitschlichtung

 

(1) Es gibt eine Online­Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung, die von der EU­Kommission bereitgestellt wird. Verbraucher haben die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Bestellung in einem Online­Shop ­ zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts ­ zu klären. Diese sogenannte Streitbeilegungs­Plattform ist unter folgenden externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

(2) ApperlathCüpper ist stets bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich zu lösen. Außerdem sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und bieten unseren Kunden daher eine Teilnahme an so einem Verfahren nicht an.

Wir bitten Sie daher bei Fragen zu diesem Thema unseren Kundenservice zu kontaktieren unter kundenservice@appelrath.com

Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum herunterladen